Website Redesign oder Website Relaunch –
Wie viel Webdesign brauchen Sie?

vierviertel Werbeagentur Köln: Digital Webdesign

Wir vermuten einfach mal: Sie lesen diesen Text nicht ohne Grund. Vielleicht haben Sie festgestellt, dass Ihre Website nicht mehr die Ergebnisse bringt, die Sie sich wünschen. Dass sie auf mobilen Geräten oder neueren Browsern nicht mehr läuft. Das Design nicht mehr der zeitgemäßen Ästhetik entspricht. Oder die Seite sogar Sicherheitslücken aufweist. Dann wird es Zeit für ein neues Webdesign, ein Website Redesign oder einen Website Relaunch. Dabei geht es jedoch um viel mehr als Gestaltung.

Natürlich soll Ihre neue Website toll aussehen. Reichweite und Conversions erzielt sie dadurch aber noch nicht. Damit Ihre Seite den Vertrieb und Ihr Marketing unterstützt, braucht sie ein strategisches Konzept, das zu Ihren Bedürfnissen passt. Eine smarte Informationsarchitektur und zielgruppenrelevante Inhalte. Und sie muss auf verschiedenen mobilen Geräten funktionieren, denn viele Menschen sind per Tablet oder Smartphone im Netz unterwegs. All diese Komponenten stimmen wir individuell aufeinander ab, damit Ihre Website die definierten Ziele auch erreicht. Kurzum: Sie sollte in jeder Hinsicht für Sie optimiert sein.

Was erreichen wir durch die Optimierung Ihres Webdesigns?

 

Conversions & Lead Generation

Ihre Besucher finden die gesuchten Informationen schnell und ohne Umwege. Strategisch platzierte Calls to Action generieren Leads.

 

User Experience

Intelligent organisierte Inhalte zeigen dem Nutzer den Weg durch die Website. Der Customer Journey sorgt dafür, dass User sich intuitiv und logisch innerhalb der Seite bewegen – und das erhöht die Conversionrate.

 

SEO

Wer auf Google eine Suchanfrage stellt, klickt meist nicht weiter bis zur zweiten Ergebnisseite. SEO (Search Engine Optimization) optimiert technische und inhaltliche Komponenten. So rankt Google Ihre Website besser und der Nutzer findet sie schneller.

 

Geschwindigkeit

Die Ladezeit Ihrer Seite ist für die User Experience ein sehr wichtiges Kriterium, denn wer lange warten muss, klickt weg. Außerdem trägt eine schnelle Website unmittelbar zur SEO bei.

 

Responsives Design

Das Design muss in der Lage sein, sich allen Devices und Bildschirmformaten anzupassen. So schaffen Sie einen konsistenten und nutzerfreundlichen Auftritt – ganz gleich, mit welchem Gerät der Besucher auf Ihre Seite zugreift.

 

Sicherheit

Eine sichere Verbindung sollte selbstverständlich sein, denn sie erhöht die Bereitschaft zum Dialog, vor allem, wenn Besucher sensible Daten wie Kontakt- oder Zahlungsinformationen hinterlassen sollen.

 

Barrierefreiheit

Um mit Ihrem Angebot wirklich alle Interessenten gleichermaßen anzusprechen, müssen Design und Inhalte Barrieren vermeiden.

Vier Schritte zur erfolgreichen Website

 

1. Strategie: Nutzen und Ziele definieren

Eine Website ist dann erfolgreich, wenn sie die definierten Ziele erreicht. Im Umkehrschluss heißt das: Bevor es in die digitale Praxis geht, finden wir erst einmal heraus, wohin Sie wollen. Kundenbindung, Markenbildung, ein höherer Umsatz oder mehr Reichweite – diese und andere Ziele kann ein Website Relaunch oder Website Redesign erreichen. Die Basis dafür ist eine klar formulierte digitale Strategie, die wir mit Ihnen zusammen auf Kante bringen.

 

2. Analyse und Gestaltung: Das Ziel fest im Blick

Ihre Website soll volle Leistung bringen. Damit sie das auch tut, beschäftigen wir uns im Vorfeld mit allen wichtigen Fragen rund um Ihre Seite. Es geht darum, ein tiefgreifendes Verständnis Ihrer Bedürfnisse und Ansprüche zu entwickeln:

  • Wen wollen Sie erreichen und wie sieht Ihre Zielgruppe aus?
  • Welche messbaren Ziele verfolgen Sie mit Ihrem Online-Angebot?
  • Welche Inhalte braucht es, um diese Ziele zu erreichen?
  • Wie viel Budget ist nötig, um nachhaltig ins Projekt zu starten?
  • Welche Mitarbeiter wollen Sie in den Prozess einbinden und wie sieht es mit internen Kapazitäten aus?
  • Wie hoch ist der maximale Aufwand, den Sie intern für die Pflege der Website erbringen können.
  • Welches Content-Management-System ist für Sie am besten geeignet?


Diese und weitere Fragen bilden die Basis für alle weiteren Schritte. Auch für das Design, denn wir sind davon überzeugt, dass Gestaltung nicht nur ästhetisch, sondern auch funktional sein muss. Das bedeutet: Unser Webdesign bringt die Markenpersönlichkeit auf den Punkt, übersetzt sie in Gestaltung und vermittelt eine klare Botschaft. Selbstverständlich entwickeln wir unsere Lösungen entsprechend den Richtlinien Ihres Corporate Designs. Sollten Sie noch kein starkes Branding für Ihre Marke haben, unterstützen wir Sie auch dabei sehr gern.

 

3. Umsetzung: Von der Technik zur Kreation

Bevor wir Ihre Website in Bild und Wort gießen, braucht sie ein tragfähiges Gerüst – die Navigations- und Inhaltsstruktur. Dabei denken wir konsequent vom Nutzer aus, um die Seite intuitiv und bedienfreundlich zu gestalten. Und gleichzeitig behalten wir Ihre definierten Ziele im Auge. Damit diese beiden Aspekte reibungslos ineinandergreifen, stellen wir uns und Ihnen Fragen wie:

  • Welche Themen möchten Sie kommunizieren und wie bereiten wir sie für Ihre Zielgruppe am besten auf?
  • Welche Art von Content ist geeignet und wer entwirft den Content?
  • Wie sollen die Inhalte strukturiert werden?
  • Welche Elemente und Module benötigen wir, um die Themen zielorientiert und verständlich darzustellen?
  • Welche Buttons, Teaser, CTAs leiten den Nutzer weiter in den Dialog?
  • Welches Content-Management-System passt zu Ihren Ansprüchen? Wir setzen auf TYPO3, WordPress, oder generieren mit HubSpot eine Inbound Marketing-Plattform für Sie.


Mit Wireframes und gegebenenfalls einem Klickdummy vermitteln wir Ihnen dann einen ersten Eindruck, wie Ihre Website aussehen und funktionieren wird.  Bevor Ihre Website live geht, wird sie aber noch einmal auf Herz und Nieren getestet: Auf verschiedensten Browser, Bildschirmformaten und Betriebssystemen muss die Seite perfekte Leistung bringen. Und los geht’s! In der Startphase sind wir immer an Ihrer Seite. Sobald Sie Fragen oder ein Problem haben, sind wir nur einen Anruf oder eine E-Mail entfernt.

Abschließend erhalten Sie von uns einen Styleguide für Ihre Website. Er fasst das Design verständlich zusammen: Verwendete Schriftarten, Farben und Raster des für Sie entwickelten Erscheinungsbild werden hier vollständig aufgeführt. Das macht es leichter, eigene Anpassungen an der Website vorzunehmen oder externe Dienstleister mit dem Design arbeiten zu lassen.

 

4. Kontinuierliche Verbesserung und wachsendes Design

Eine Website ist nie fertig, wie es beispielsweise ein Produktflyer wäre. Die Bedürfnisse der Nutzer, die Trends, die technischen Voraussetzungen entwickeln sich immer weiter – und deshalb muss auch eine Website wachsen und sich verändern können. Wir setzen hier auf einen regelmäßigen, kontinuierlichen Verbesserungszyklus: Indem wir die Seite anhand echter Nutzerdaten analysieren und aktualisieren, bleibt sie immer auf dem neuesten Stand.

Dieser Zyklus hat jeweils vier Schritte. Dabei orientieren wir uns an den Methoden, die Eric Ries in seinem Buch „The Lean Startup“ ausführlich beschrieben hat:

 

Messen

Die Definition von Kennzahlen sowie die Messung und Sammlung von Nutzerdaten ist die Grundlage für jeden kontinuierlichen Optimierungsprozess. A/B Split Testings, Heatmaps, Clickmaps, Scrollmaps und Recordings zeigen uns, wie sich die Nutzer mit Ihrer Website beschäftigen.

 

Lernen

Die so ermittelten Ergebnisse geben uns Hinweise darüber, was gut funktioniert hat und an welchen Stellen die Seite optimiert werden sollte. Auf diese Weise wächst unser Verständnis für die Bedürfnisse der Nutzer Ihrer Website und die gewonnenen Learnings geben uns Anhaltspunkte für die Weiterentwicklung und Optimierung.

 

Umsetzen

Die gewonnenen Learnings setzen wir zügig in die Praxis um, damit Sie schnellstmöglich von den neuen Erkenntnissen profitieren können. Sobald die Updates implementiert sind, können wir wieder mit der Erfassung von Nutzerdaten beginnen. So sehen wir, welche Maßnahmen sich unmittelbar auszahlen und wo weiterer Optimierungsbedarf besteht.

 

Dokumentieren

Jeder Verbesserungszyklus wird sorgfältig dokumentiert. Dieses Protokoll zeigt, was von den Nutzern gut oder weniger gut angenommen wurde und welche Optimierungen dabei helfen, Ihre definierten Ziele zu erreichen.

Was kostet eine Website von vierviertel?

Wie hoch Ihr Budget sein sollte, bestimmen wir auf der Grundlage Ihrer Ziele. So können wir einschätzen, wie viel Aufwand für vierviertel anfällt, um diese Ziele zu erreichen.

Typischerweise bewegen wir uns bei Website Relaunches in einer Spanne von 20.000 EUR bis 50.000 EUR. Die Konzeption neuer Websites für Start-ups reicht von 10.000 EUR bis 30.000 EUR.

Natürlich schnüren wir Ihnen auch für kleinere oder größere Budgets das passende Paket.

Passen wir zusammen?

Unsere Services sind nicht auf bestimmte Branchen oder Firmengrößen limitiert. Doch die besten und schnellsten Ergebnisse haben wir mit Unternehmen erzielt, die folgende Kriterien erfüllt haben:

  • Branche: B2B Biotech, Healthcare, B2B Software Provider, Immobilien Projektentwicklungen, Finanzdienstleistungen, Business & Professional Services, Beratungsunternehmen, Bau- und Handwerksunternehmen
  • Umsatz: Ab 3 Millionen EUR jährlich