vierviertel-Kalender »zwölfmal K wie Köln« zum Designpreis nominiert

Kein Preis, aber eine bemerkenswerte Anerkennung

Den Designpreis der Bundesrepublik Deutschland 2011 wird der vierviertel-Kalender »zwölfmal K wie Köln« leider nicht erhalten. Schade, denn wir wären gerne bei der Verleihung am 11. Februar 2011 auf der Ambiente – Internationale Frankfurter Frühjahrsmesse als glücklicher Gewinner dabei gewesen. Doch schon die Nominierung freute uns besonders, da wir sie – wie die Jury betonte – als besondere Auszeichnung verstehen dürfen: Nur wenige Arbeiten mit höchstem gestalterischen Niveau wurden bei diesem Wettbewerb in den exklusiven Kreis der Teilnehmer aufgenommen. Dass wir hier mit unserem Kalender begeistern konnten, bestätigt uns natürlich in unserem Qualitätsanspruch und unserer Liebe zu gutem Design.